Archivierter Artikel vom 23.10.2012, 21:32 Uhr
Plus
Bad Ems

Benefizspiel für Bad Emser Opfer von Geisterfahrerunfall: 2200 Zuschauer sehen 12:1 von Mainz 05

Rund 2200 Menschen haben am Dienstagabend das Benefizspiel der Bundesliga-Profis des 1. FSV Mainz 05 beim VfL Bad Ems verfolgt. Der Gesamterlös kommt den Hinterbliebenen des 31-jährigen Bad Emsers zugute, der bei einem Autounfall auf der A1 mit zwei seiner Kinder ums Leben kam. Die Mainzer Spieler und der FSV haben die Summe noch aufgestockt.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema