Archivierter Artikel vom 04.10.2012, 21:06 Uhr
Rheinland-Pfalz

Beck-Ausraster menschlich-sympathisch oder inakzeptabel: Reaktionen und ein neues Wahlplakat

Darf ein Politiker einem Bürger, der erkennbar provozieren soll, auch einfach mal sagen, er soll das Maul halten? Kurt Becks Umgang mit dem Störenfried in München wurde auch auf Twitter rege diskutiert.

Inakzeptabel – oder sympathisch-unverstellt und einfach menschlich: Die Reaktionen auf Kurt Becks kleinen Ausraster bei einem Interview in München gingen weit auseinander – und beflügelten den Pressesprecher der CSU-Landtagsfraktion gar zu einem Vorschlag für ein SPD-Wahlkampfplakat.

Reaktionen aus dem Land und aus der Republik auf einen genervten Politiker und die Art, wie er sich Luft macht: