Archivierter Artikel vom 13.12.2012, 10:32 Uhr
Plus
Neuwied

Balken für die Ewigkeit: Alfred Litz

Wer ein altes Haus hat, weiß: Hier ist viel Know-how gefragt, um die historische Substanz zu erhalten. Eine umfangreiche Sanierung – wie die des Backesmännchenhauses in Fahr – ist ein Kraftakt. Alfred Litz aus Gönnerdorf kann ermessen, welche Aufgabe sich der Bürgerverein dort gestellt hat. Denn er hat sein Elternhaus, den Beunehof im Feldkircher Ortsteil Gönnersdorf ebenfalls über mehrere Jahre komplett saniert.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema