Archivierter Artikel vom 09.07.2012, 18:35 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Badeunfall mit Kind: Schockierte Zeugen vermissten Notfallseelsorge

Nach dem Unglück mit einem siebenjährigen Mädchen im Freibad im Bendorfer Stadtteil Sayn haben Besucher des Bades offenbar damit zu kämpfen, dass sie Augenzeuge des Geschehens werden mussten. Bei der Notfallseelsorge haben sich drei Personen gemeldet – und die Frage aufgeworfen, warum niemand zur Betreuung von schockierten Menschen im Bad war.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema