Archivierter Artikel vom 14.02.2013, 23:11 Uhr
Plus
St. Goar

Auch nach dem Abschlussbericht: Angehörige der Waldhof-Opfer können nicht abschließen

Ein Besatzungsmitglied kommt ums Leben, ein zweiter Bootsmann bleibt verschwunden, 1800 Tonnen Schwefelsäure laufen in den Rhein: Zur Havarie des Säuretankers „Waldhof“ liegt nun nach zwei Jahre der Abschlussbericht vor. Die Familien der beiden Binnenschiffer können aber nicht abschließen. Vorwürfe machen sie jedoch niemandem.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 17 weitere Artikel zum Thema