Archivierter Artikel vom 30.01.2014, 08:02 Uhr
Plus

Anlaufstelle für Kleinbetriebe in Rheinland-Pfalz geplant

Größere Firmen im Land haben laut Landespsychotherapeutenkammer längst Strukturen entwickelt, um mit den psychischen Problemen ihrer Mitarbeiter umzugehen. „Da gibt es betriebsinterne Sozialdienste, die vieles auffangen“, sagt Kammer-Chef Dr. Alfred Kappauf. „Leider kommt die psychische Komponente dabei oft erst am Ende der Problemsuche. Es sei denn, dass es sich um ein Suchtproblem handelt.“

+ 2 weitere Artikel zum Thema