Rheinland-Pfalz

Nach der Wahl steht offenbar länger geplanter Wechsel im Umweltministerium an: Höfken und Griese hören auf

Vor einigen Tagen eröffneten Umweltministerin Ulrike Höfken und ihr Staatssekretär Thomas Griese in internen Runden das, was in der Landespartei schon seit Langem ein offenes Geheimnis ist: Beide wollen nach der laufenden Legislaturperiode 2021 ihre landespolitische Karriere an den Nagel hängen. Auf Anfrage bestätigten sie entsprechende Informationen unserer Zeitung aus grünen Kreisen.

Florian Schlecht Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net