Archivierter Artikel vom 19.01.2021, 20:54 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Justizstaatssekretär Fernis (FDP): Ausschließliche Briefwahl wäre bedenklich

In den kommenden Wochen werden viele Rheinland-Pfälzer ihre Briefwahlunterlagen erhalten. Angesichts der erneuten Verlängerung des Lockdowns und der Gefahr neuer Mutationen des Coronavirus fragen sich viele Menschen, ob eine Urnenwahl überhaupt möglich ist. Justizstaatssekretär Philipp Fernis (FDP) hält diese indes sogar für notwendig.

Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten
+ 17 weitere Artikel zum Thema