Rheinland-Pfalz

Das Superbriefwahljahr: In Zeiten der Pandemie spricht vieles für die Abstimmung zu Hause

Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz eröffnet am 14. März nicht einfach ein Wahljahr. Es wird ein Superwahljahr. Nein, ein Superbriefwahljahr. Inmitten der zweiten Welle der Corona-Pandemie entscheiden die Rheinland-Pfälzer und ihre Nachbarn in Baden-Württemberg, wer sie in den kommenden fünf Jahren regieren wird.

Carsten Zillmann Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net