Plus
Region

Kommentar zu der hohen Übersterblichkeit: Die Quittung für die Strategie des Jo-Jo-Lockdowns

Zahlen können schonungslos sein. In der Corona-Krise – der Pandemie der Zahlen – sind sie manchmal schonungslos brutal. Ganz sicher gilt das für die aktuellen Zahlen zur Sterblichkeit in Rheinland-Pfalz in den Lockdown-Monaten November und Dezember 2020: 10 Prozent beziehungsweise 29 Prozent über dem mehrjährigen Durchschnitt lag die Mortalität zwischen Betzdorf und Zweibrücken. Wer die täglichen Corona-Meldungen aus unseren Lokalredaktionen verfolgt hat, den verwundert nur wenig, worauf das Statistische Landesamt in Bad Ems die hohe Übersterblichkeit zurückführt: die vielen älteren Menschen über 80 Jahren, die an oder mit Covid-19 gestorben sind.

Christian Kunst Lesezeit: 2 Minuten
+ 3814 weitere Artikel zum Thema