Plus
Stuttgart

Von Autoren für Leser: Erste Stuttgarter Buchmesse geht an den Start

Das Leitungsteam der neuen Buchmesse: Stefan Zeh (von links), Ann-Katrin Zellner und Margit Müller haben den neuen Treff im Süden für alle Leseinteressierten ins Leben gerufen.  Fotos: Lewentz, evoto
Das Leitungsteam der neuen Buchmesse: Stefan Zeh (von links), Ann-Katrin Zellner und Margit Müller haben den neuen Treff im Süden für alle Leseinteressierten ins Leben gerufen. Fotos: Lewentz, evoto Foto: Lewentz

Direkten Kontakt zum Lesepublikum bieten regionale Buchmessen. Eine neue geht am 9. März in der Schwabenlandhalle an den Start – wir stellen die Macher und ihre Werke vor.

Lesezeit: 2 Minuten
Bei den großen Buchmessen in Leipzig und Frankfurt werden Abertausende neue Werke vorgestellt, Aberhunderte von Autorinnen und Autoren hoffen auf Kontakte zu Verlagen und natürlich auf interessierte Leserinnen und Leser. Die Gefahr, in diesem Trubel unter die Räder zu kommen, ist dabei sehr groß. Viel intimer geht es auf regionalen ...