Bremberg

Roman-Autorin Manuela Lewentz im Interview: Frauen, die die Liebe suchen

Manuela Lewentz hat das Buch „Suche Mann, der lieben kann” geschrieben. Ideen sammelte sie bei einem Klassentreffen.
i
Manuela Lewentz hat das Buch „Suche Mann, der lieben kann” geschrieben. Ideen sammelte sie bei einem Klassentreffen. Foto: Mittelrhein-Verlag

Manuela Lewentz ist eine äußert produktive Roman-Autorin: Das neueste Werk der Schriftstellerin heißt „Suche Mann, der lieben kann. Plötzlich Klaus”. Im Interview bei RPR1 erzählt Lewentz, was die Leserinnen und Leser erwartet.

Lesezeit: 1 Minute

Viele Menschen versuchen, das Glück mit Hilfe von Kontaktanzeigen oder dem Internet zu finden. Die Autorin Manuela Lewentz aus Bremberg im Rhein-Lahn-Kreis lässt ihre Protagonistin Lotte auf eben diesem Weg die wahre Liebe suchen. Mit Klaus kommt ein Mann ins Rennen, der selbstbewusst über die Ziegel der Dächer schreitet und ebenso trittsicher den Weg in die Herzen von Lottes Freundinnen findet.

Im Radio-Interview beim Sender RPR1 erzählt Manuela Lewentz, was sie zu der emotionalen Geschichte inspiriert hat. Hier hören Sie das Interview im Wortlaut:

Interview mit Manuela Lewentz

Mit ihrer erfrischenden Erzählweise gelingt es Lewentz, dass die Leser sich als Teil der Geschichte fühlen. Das erinnert an „Sex and the City“, die TV-Erfolgsserie, bei der Zuschauer auch das Gefühl hatten, Abenteuer mit ihren Freundinnen zu erleben.

Im Buchhandel
Der Roman „Suche Mann, der lieben kann. Plötzlich Klaus” ist erhältlich im Mittelrhein-Verlag. 256 Seiten, 16 Euro.