Plus

Der geschminkte Mann: Warum Barbara Schöneberger irrt

Barbara Schöneberger hat sich mit einer Instagram-Story einen Shitstorm eingehandelt. In dem kurzen Video sagt sie: „Also jetzt mal ganz ehrlich, Freunde. Irgendwann ist auch mal Schluss. Männer dürfen gern von mir aus lustige, hochgekrempelte Hosen tragen und kurze Jacketts, die über dem Arsch enden. Dann macht es, wenn ihr das wollt. Aber wenn ihr euch jetzt auch noch schminkt: Ich finde, irgendwo ist auch mal ein Punkt. Männer sind Männer, Männer sollen irgendwie auch Männer bleiben.“ Die Aufregung ist groß.

Von Wolfgang M. Schmitt
Lesezeit: 5 Minuten
Selbstverständlich darf die Moderatorin, die noch vor einem Jahr erklärte, sie würde sich am liebsten ihre Augenringe wegoperieren lassen, es albern finden, wenn Männer sich Make-up auftragen. Doch befinden darüber, was männlich ist und was nicht, sollte sie lieber nicht tun. Zumal sie gewaltig irrt. Keineswegs ist es unmännlich, sich zu ...