Plus
Rheinland-Pfalz

Besondere Wahlorte: An diesem Ort ist nur Briefwahl möglich

Die ersten der rund 3,1 Millionen Wahlberechtigten im Land haben bereits ihre Kreuzchen für die Bundestagswahl gemacht – am Küchen- oder Schreibtisch. Ist diese immer beliebter werdende Wahlform auch die einzige Möglichkeit für etwa 2000 deutsche Gefangene im Land oder psychisch Kranke, ihre Stimme abzugeben? Und wie können sie sich über die Konzepte der Parteien informieren?

Von Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten