Plus

Kommentar von Uli Adams zur Bundestagswahl: Die Katastrophe spielt bei der Wahl keine Rolle

Lesezeit: 1 Minute

Wie wirkt sich eine Flutkatastrophe wie die an der Ahr auf das Wahlverhalten der Bürger aus? Überhaupt nicht, könnte man schlussfolgern! Die Bürger an Rhein, Ahr und in der Eifel haben sich dem bundesweiten Trend zu Rot und Grün angepasst.

Das dürfte, was die Zugewinne angeht, vor allem Bündnis 90/Die Grünen enttäuschen. Da hat man schon eine Katastrophe biblischen Ausmaßes „vor der Haustür“, und alle Experten bringen sie mit dem Klimawandel in Verbindung, aber für einen radikalen Kurswechsel beim Wahlverhalten reicht das im Kreis Ahrweiler noch immer nicht. Die Erkenntnis, dass ...