Archivierter Artikel vom 28.09.2021, 13:45 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Erneute Schlappe im Kreis Ahrweiler: Hochburg der CDU im Land wackelt gewaltig

Die Hochburg der rheinland-pfälzischen CDU im Norden des Landes wackelt. Nach 2017 müssen die Christdemokraten im Kreis Ahrweiler die nächste herbe Schlappe bei Bundestagswahlen einstecken. Von knapp 50 Prozent 2013 bei den Zweitstimmen ist die CDU auf 28,6 Prozent geschrumpft und damit hinter die SPD im Kreis Ahrweiler bei Bundestagswahlen zurückgefallen. Und auch die Direktkandidatin Mechthild Heil ist weiter im Sinkflug. Nur noch mit Ach und Krach konnte sie das Direktmandat für die Christdemokraten verteidigen.

Von Uli Adams Lesezeit: 3 Minuten