Archivierter Artikel vom 28.09.2021, 20:15 Uhr
Plus
Altenkirchen

Partei gewinnt auffällig viele Wähler in Altenkirchen: AfD-Ergebnis lässt Stadtchef Gibhardt nicht kalt

10 Stimmen oder 0,7 Prozentpunkte: So wenig fehlt der AfD, um unter denjenigen Altenkirchener Wählern, die am Sonntag bei der Bundestagswahl ihre Stimme im Wahllokal abgegeben haben, zur stärksten politischen Kraft zu werden. Zustimmungswerte, die nicht spurlos an Matthias Gibhardt vorbeigehen.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 2 Minuten