VG Herrstein-Rhaunen

VG Rhaunen-Herrstein. Verstärkte Polizeikontrollen am Wochenende in den Wintergebieten

In den vergangenen schneereichen Tagen herrschte vor allem aufgrund der Sperrung der L 164 am Erbeskopf ein deutlich erhöhtes Besucheraufkommen im Wintergebiet Idarkopf und der Ortslage Allenbach.

Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Aufgrund der weiterhin winterlichen Wetterbedingungen wird auch am kommenden Wochenende vom 9. – 10. Januar erneut mit einem großen Andrang auf die Wintergebiete in der Verbandsgemeinde Rhaunen-Herrstein gerechnet. Durch die Polizeiinspektion Idar-Oberstein sowie das Ordnungsamt der zuständigen Verbandsgemeinde werden am kommenden Wochenende entsprechend Kontrollen in Hinblick auf die Einhaltung der aktuell gültigen CoBelVO sowie die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung durchgeführt. Die Polizei weist an dieser Stelle erneut ausdrücklich auf die Einhaltung von Mindestabständen, das mögliche Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sowie die Vermeidung von Personenansammlungen hin. Hier reichen die Bußgelder von mindestens 50EUR bis 100EUR. Auch das Parken außerhalb geschlossener Ortschaften auf der Fahrbahn oder am Fahrbahnrand, sowie das Zustellen von Einfahrten und Kreuzungen, außer- wie innerorts, ist nicht erlaubt. Vor allem das Zustellen von Rettungswegen ist mit empfindlichen Bußgeldern belegt. Falschparker können darüber hinaus gebührenpflichtig abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Idar-Oberstein
Hauptstraße 236
55743 Idar-Oberstein
www.polizei.rlp.de
Ansprechpartner:
Bianca Veldenzer, POK'in
Telefon: 06781 / 561-0
Telefax: 06781 / 561 -150
piidar-oberstein@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell