Archivierter Artikel vom 22.12.2020, 14:50 Uhr
Schutzbach

Schutzbach- Verkehrsunfallzeugen gesucht

Am 21.12.2020, gegen 20.20 Uhr befuhr ein 20-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Ford Focus die Landesstraße 280 aus Daaden kommend in Richtung Alsdorf.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Im Verlauf der Strecke wurde der junge Fahrer von dem Fahrer eines Pkw BMW, Farbe schwarz im Bereich einer Rechtskurve überholt. Beim Wiedereinscheren nach rechts schnitt der BMW-Fahrer das überholende Fahrzeug dermaßen, dass der 20-Jährige stark abbremsen musste, um eine Kollision zu verhindern. Bei dem Bremsvorgang verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb erheblich beschädigt im Straßengraben liegen. Der BMW-Fahrer flüchtete von der Unfallörtlichkeit, ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Es entstand Sachschaden von ca. 3000EUR. Zeugen des Unfalles bzw. Beobachtungen zum vorgelagerten Fahrverhalten des BMW-Fahrers, werden gebeten sich bei der Polizei Betzdorf zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Polizeiinspektion Betzdorf (Sieg)
PHK Frank Reifenrath

Telefon: 02741-926146
pibetzdorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell