Archivierter Artikel vom 01.01.2021, 09:00 Uhr

Mehrere Verkehrseinsätze auf Grund von Schneefall

Dienstgebiet PI Straßenhaus (ots) – Am 31.12.2020 kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Straßenhaus auf Grund von Schneefall zu mehreren Verkehrseinsätzen: So kam u. ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus dem Rhein-Sieg-Kreis am Donnerstagmorgen auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem PKW im Kreisverkehr B265 / L265 bei Oberhonnefeld-Gierend nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Dienstgebiet PI Straßenhaus (ots) – Am 31.12.2020 kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Straßenhaus auf Grund von Schneefall zu mehreren Verkehrseinsätzen:

So kam u.A. ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus dem Rhein-Sieg-Kreis am Donnerstagmorgen auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem PKW im Kreisverkehr B265 / L265 bei Oberhonnefeld-Gierend nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben.

Darüber hinaus wurde ein PKW in der Ortslage Dierdorf gemeldet, der unsicher geführt wurde und bei dem Verdacht auf Trunkenheit bestand. Bei einer Kontrolle stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem 36-jährigen Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis lediglich um einen ortsunkundigen Auslieferungsfahrer handelte, der Schwierigkeiten hatte, sein Fahrzeug bei der Witterung zu führen. Durch weitergehende Tests konnte die Fahrtüchtigkeit festgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell