Kirchen

Kirchen- Verkehrsunfall durch Vorfahrtmissachtung

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Bernd Settnik/dpa

Am 11.12.2020, gegen 13:40 Uhr befuhr ein 64-jähriger Pkw-Fahrer die Jungenthaler Straße im Ortsbereich Kirchen.

Ein 54-jähriger wollte mit seinem Pkw aus der Straße „An der Siegbrücke“ auf die Jungenthaler Straße einfahren. Hierbei missachtete der die Vorfahrtberechtigung des 64-Jährigen. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge; Sachschaden insgesamt ca. 6000EUR. Der Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bis zur Bergung des Pkw erfolgte die polizeiliche Verkehrsregelung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Polizeiinspektion Betzdorf (Sieg)
PHK Frank Reifenrath

Telefon: 02741-926146
pibetzdorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell