Archivierter Artikel vom 22.12.2020, 08:20 Uhr
Neuwied

Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel ein Fahrzeug geführt

Im Rahmen der Streife wird in der Blocker Straße ein PKW angehalten und kontrolliert.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der 33 jährige Fahrer gibt spontan an, dass er keinen Führerschein mehr habe. Darüber hinaus werden drogentypische Konsumanzeichen festgestellt. Der Fahrer räumt ein, am Wochenende Marihuana konsumiert zu haben. Im Rahmen der Durchsuchung seiner Person konnte ein Schnupfrohr und eine kleine Ampulle mit Amphetamin gefunden werden. Die weitere Durchsuchung der mitgeführten Gegenstände, einschließlich des Fahrzeuges verlief negativ. Den Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell