Archivierter Artikel vom 29.12.2020, 06:50 Uhr
Neuwied

Erneuter Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall vom 21.12.2020 in Neuwied

Am 21.12.2020 kam es gegen 15:20 Uhr auf der Kreuzung Hermannstraße / Marktstraße in Neuwied zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, bei dem mehrere Personen leicht verletzt wurden.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der genaue Unfallhergang ist nach wie vor unklar. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wird davon auszugehen sein, dass einer der Unfallbeteiligten die für ihn geltende rote Ampel missachtet hat. Trotz eines noch am gleichen Tag gestarteten Zeugenaufrufs haben sich bisher keine Zeugen gemeldet. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zur Unfallzeit müsste es jedoch eigentlich Zeugen geben. Diese werden noch einmal gebeten, sich bei der Polizei Neuwied unter der 02631/8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt
Telefon: 02631-8780

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell