Archivierter Artikel vom 15.01.2021, 10:30 Uhr

Einsätze der Feuerwehr

Rheinbreitbach und Bad Hönningen (ots) – Fast zeitgleich mussten die Feuerwehren im Dienstgebiet der PI Linz in der Nacht zum 15.01.2021 ausrücken. Zunächst wurde der Polizei gegen 02:30 Uhr ein Zimmerbrand in der Neustraße in Bad Hönningen gemeldet.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa

Ermittlungen ergaben, dass eine Bewohnerin eine Handtasche auf eine beheizte Herdplatte gestellt hatte, so dass es zu starker Rauchentwicklung in der Küche kam. Nach Durchlüften konnte die Bewohnerin wieder ihre Räumlichkeiten nutzen, es entstand weder Personen- noch Gebäudeschaden.

15 Minuten später, gegen 02:45 Uhr, wurde der Polizei in Linz ein akkustischer CO-Warnmelder im Maarweg in Rheinbreitbach gemeldet. Die Überprüfung ergab, dass der Melder defekt war, Gasaustritt wurde nicht konstatiert.

Die Feuerwehren Rheinbreitbach und Bad Hönningen waren mit jeweils ca. 15 Kameraden im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell