Archivierter Artikel vom 11.01.2021, 08:50 Uhr
Asbach

Drogentypische Ausfallerscheinungen beim Führen eines E-Scooters

Am Samstagabend kontrollierten Polizeibeamte im Rahmen der Streife eine 23-jährige männliche Person, der in der Hochstraße in Asbach einen E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen führte.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Fahrzeugführer zudem drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ihm wurde daraufhin in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Aufgrund des Fahrens unter der Wirkung berauschender Mittel erwartet den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 500 EUR und ein 1-monatiges Fahrverbot. Da der E-Scooter ohne Versicherungsschutz geführt wurde, ist gegen ihn zudem ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell