Koblenz

Wildes Plakatieren ohne Wahrheitsgehalt im Bereich des PP Koblenz

Am 04.01.2021, wurden in verschiedenen Orten im Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz, speziell in Mayen und Neuwied, diverse Schaufens-terscheiben mit Plakaten beklebt.

Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Die in den Innenstädten verwendeten Plakate weisen auf eine „angebliche Öffnung der Geschäfte am 11.01.2021“ hin und enthalten kein erforderliches Impressum. Diese Informationen stammen aus keiner offiziellen Quelle und haben keinen Wahrheitsgehalt. In den bislang vorliegenden Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen das Landesmediengesetz eingeleitet. Hinweise zu den Plakatierern bzw. Urhebern der Plakate nehmen die örtlichen Polizeidienststellen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell