Koblenz

„SoKo Ochtendung“: Noch immer keine Spur vom Pkw des Opfers

Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen sucht die „Soko Ochtendung“ der Kriminaldirektion Koblenz noch immer nach dem Pkw des 31-jährigen Opfers.

Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Fiat Panda Heckansicht



Bislang sind noch keine Hinweise auf dessen Abstellort eingegangen, welche zum Auffinden des Fahrzeugs geführt haben.

Zur Erinnerung, gefahndet wird nach einem Pkw Fiat Panda, Baujahr 2010, amtliches Kennzeichen MYK-H 298, gelb/ ockerfarbig, viertürig mit Anhängerkupplung.

Zwischenzeitlich liegen Originalfotos des besagten Fahrzeugs vor.

Da sich die getötete Frau in der Vergangenheit zeitweilig auch im Bereich Köln aufgehalten hat, wird auch dort nach dem Fahrzeug gesucht.

Hinweise bitte an die SOKO Ochtendung unter der Rufnummer 0261/ 103-2540.

.

Bisherige Presseveröffentlichungen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4796554

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4798988

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4799342

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell