Archivierter Artikel vom 21.12.2020, 14:31 Uhr
Trier

Menschen halten sich größtenteils an Corona-Auflagen

Die Polizei kontrollierte auch in der vergangenen Woche die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln.

Von Polizeipräsidium Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Teilweise fanden Kontrollen gemeinsam mit den zuständigen Ordnungsbehörden statt. Am Wochenende stellten die Einsatzkräfte der Polizei 103 Verstöße fest. Die meisten Kontrollierten trugen keine Mund-Nasen-Bedeckung. Lediglich sechs Mal mussten die Beamten wegen unerlaubter Personenansammlungen einschreiten. „Offenbar halten sich díe meisten Menschen in der Region an die Kontaktbeschränkungen,“ sagt Karl-Peter Jochem, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Trier.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell