Archivierter Artikel vom 04.01.2021, 00:40 Uhr
Bendorf, Hüttenstraße

Fahrradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle / Auffinden von Betäubungsmitteln

Am Sonntag, den 03.01.2021 bestreiften Beamte der Polizeiinspektion Bendorf gegen 20:00 h die Hüttenstraße in 56170 Bendorf.

Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Im Gegenverkehr werden die Beamten auf einen komplett unbeleuchteten Fahrradfahrer aufmerksam, der in Richtung Dieter-Trennheuser-Straße fährt. Beim Versuch den Fahrradfahrer einer Kontrolle zu unterziehen, flüchtet dieser mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Concordiastraße. Hier kann er gestellt und einer Kontrollmaßnahme unterzogen werden. Hierbei können neben einer beträchtlichen Menge Bargeld – Restmengen von Betäubungsmitteln sowie Konsumutensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den Beschuldigten aus der Ortslage Bendorf wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf

Telefon: 0261-1030
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell