Archivierter Artikel vom 20.12.2020, 08:20 Uhr
Bendorf

Bendorf: Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer

Am 24.11.2020, zwischen 17:30- 17:45 Uhr, befuhr ein 49 jähriger aus Bendorf mit seinem roten Polo die Ringstraße von Bendorf kommend in Rtg.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa

An der Bleiche. Dort wollte er zunächst nach rechts in die Straße An der Bleiche einbiegen. Da er dort nicht weiterkam, setzte er zurück und fuhr gegen einen geparkten silbernen Mercedes auf der Ringstraße. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Durch Zeugen wurde die Situation beobachtet. Bei der Sachverhaltsaufnahme konnte der beschädigte Mercedes nicht mehr an der Örtlichkeit angetroffen werden. Bei der Überprüfung des 49- jährigen Bendorfers wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Der freiwillig durchgeführte Alko-Test ergab einen Wert von ca. 1,9 Promille. Dem Beschuldigten wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der FS sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei bitte daher den Fahrer des silbernen Mercedes, sich bei der Polizei in Bendorf zu melden. 02622-94020 oder pibendorf@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bendorf
Lohweg 34
56170 Bendorf
02622-94020

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell