40.000

Simmern"Simmern 5": Edgar Reitz' Filmkunst hat wahre Magie

Charlotte Krämer-Schick

Knapp 60 Besucher trauten sich im Rahmen der Musik- und Filmreihe „Simmern 5“ am Wochenende einen wahren Kinomarathon zu: „Heimat 3 – Chronik einer Zeitenwende“, das sind insgesamt 650 Minuten geballtes Filmkunstwerk in sechs Teilen, die die Zuschauer im großen Saal des Pro-Winzkinos erleben konnten.

Eigens aus München angereist waren Sarah Holzner und Alex Esser, um „Heimat 3“ und Edgar Reitz in Simmern zu erleben.Foto: Werner Dupuis Dass Edgar Reitz nicht nur filmisch ein wunderbarer Geschichtenerzähler ...
Lesezeit für diesen Artikel (1020 Wörter): 4 Minuten, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 8°C
Donnerstag

4°C - 10°C
Freitag

4°C - 10°C
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach