40.000

MittelrheinLoreley-Kliniken: Nach Fusion keine Notaufnahme mehr

Auf die Loreley-Kliniken kommen im Zuge der Fusion weitere gravierende Änderungen zu: Am Klinikstandort Oberwesel wird nach dem Zusammenschluss mit der Loreley-Klinik St. Goar keine Notaufnahme mehr betrieben. Auch die Abteilung für innere Medizin wird geschlossen. Darauf haben sich Gesundheitsministerium und Träger jetzt geeinigt.

Der Zusammenlegung der beiden Standorte stehe nun nichts mehr im Weg, teilt der Mehrheitsgesellschafter, die Marienhaus-Unternehmensgruppe, mit. Die Loreley-Kliniken werden sich im Zuge dessen weiter spezialisieren und auf ihr Fachgebiet ...

Lesezeit für diesen Artikel (892 Wörter): 3 Minuten, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Freitag

-5°C - -2°C
Samstag

-4°C - -2°C
Sonntag

0°C - 2°C
Montag

1°C - 3°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach