40.000

GroßmaischeidWohnprojekt gewünscht: Großmaischeid bereitet sich auf den demografischen Wandel vor

Die Gesellschaft wird immer älter – und dann? Die Gemeinde Großmaischeid will sich dem Thema frühzeitig widmen und Konzepte für die Zukunft entwickeln. "Gut leben im Alter – den demografischen Wandel gemeinsam gestalten", so lautete die Überschrift eines Workshops, zu dem die Gemeinde am Freitag eingeladen hatte. Unter der Federführung der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) haben dabei rund 30 Teilnehmer mitgearbeitet und sich vor allem zwei Schwerpunkten gewidmet: Ein regelmäßiger Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft und ein Wohnprojekt für die älteren Großmaischeider, die den Lebensabend im Dorf verbringen wollen, stehen ganz oben auf der Arbeitsliste.

Von unserer Mitarbeiterin Angela Göbler

"Momentan geht es uns gut, Großmaischeid ist eine Zuzugsgemeinde", kann sich Ortsbürgermeister Uwe Engel freuen, denn seine Gemeinde mit derzeit rund 2420 Bürgern ist auf dem ...

Lesezeit für diesen Artikel (348 Wörter): 1 Minute, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach