40.000

NeuwiedNeuwieder Kinderärzte: Für Patienten ist genügend Zeit da

Ulf Steffenfauseweh

Wer im Kreis Neuwied einen Kinderarzt sucht, hat mitunter schlechte Karten (siehe Seite 11). Klar, im ländlichen Raum wird die medizinische Versorgung immer schwieriger. Davor warnen Experten schon lange. Aber wie sieht es in der Stadt aus? Kurz gefasst lautet die Antwort: besser, aber auch angespannt. Und dafür gibt es Gründe, die nicht nur mit der reinen Zahl der niedergelassenen Kinderärzte zu tun haben. Wir haben die Praxis am Ringmarkt – mit vier Kinderärzten die größte in der Deichstadt – besucht und uns mit Dr. Ingrid Mayer, Dr. Michael Zschommler und der Medizinischen Fachangestellten Julia Ehlscheid unterhalten.

Gibt es weniger Kinderärzte in Neuwied als früher? Dr. Mayer: Ja, ein Kollege, der vor eineinhalb Jahren aufgehört hat, ist nicht ersetzt worden. Aber das ist nur die eine Seite. Es ...
Lesezeit für diesen Artikel (1105 Wörter): 4 Minuten, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Freitag

4°C - 19°C
Samstag

6°C - 17°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

4°C - 10°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach