40.000

LinzLinz: VG-Rat beerdigt voraussichtlich freiwillige Fusion

Michael Fenstermacher

Mehr als zwei Jahre sind vergangen, seit die Verbandsgemeinden Linz, Bad Hönningen und Unkel Gespräche über einen freiwilligen Zusammenschluss aufgenommen haben. Nun schicken sich die Linzer an, offiziell einen Schlussstrich zu ziehen: Aller Voraussicht nach werden die Mitglieder des VG-Rats in ihrer Sitzung am morgigen Donnerstag, 19 Uhr, im Sitzungsaal der VG-Verwaltung mehrheitlich dem Beschlussvorschlag von Bürgermeister Hans-Günter Fischer zustimmen und eine freiwillige Fusion ablehnen. Vor dem Termin beantwortet die RZ die wichtigsten Fragen rund um das Thema.

1 Worüber entscheidet der VG-Rat am Donnerstag? „Stellungnahme der Verbandsgemeinde Linz zur Forderung der Landesregierung nach einer Gebietsänderung“ steht auf der Tagesordnung. Der Hintergrund: Im November 2016 hatte Günter Kern, Staatssekretär ...
Lesezeit für diesen Artikel (721 Wörter): 3 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Freitag

1°C - 11°C
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 13°C
Montag

4°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach