40.000

AsbachEindeutiges Ergebnis der Anliegerversammlung: Asbacher wollen noch keine Straßensanierung

Ausbaubeiträge? Nein Danke! Die Meinung der betroffenen Anlieger bei einer Versammlung im Asbacher Rathaus war eindeutig. Vor dem Hintergrund, dass im Mainzer Landtag ein Antrag auf Abschaffung gestellt worden ist, hatte der Asbacher Ortsbürgermeister Franz-Peter Dahl, Anlieger der Saarstraße und „Auf dem Dreieck“ sowie der angrenzenden Wohnbereiche ins Rathaus eingeladen, um über die Entwicklungen zu informieren, aber auch um die Meinung der Bürger auszuloten.

Die beiden Straßen müssen saniert werden. Die Planungen laufen bereits. „Die Ortsgemeinde steht vor der Frage, ob sie die Bauarbeiten an den genannten Straßen jetzt ausschreiben und beauftragen oder noch ...
Lesezeit für diesen Artikel (299 Wörter): 1 Minute, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Dienstag

3°C - 11°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach