40.000

AsbachÄrztepaket: VG Asbach fördert auch Medizinstudenten

Michael Fenstermacher

Er geht bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und im Kanzleramt ein und aus, hat sich aber am Donnerstag die Zeit genommen, das besondere Engagement seiner Heimatgemeinde in Sachen ärztlicher Versorgung persönlich zu würdigen: Josef Hecken, aufgewachsen in Strauscheid und Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses, der als Zentralkomitee des Gesundheitswesens gilt und über die Verteilung von Milliardenmitteln entscheidet, kam für einen Vortrag in den Verbandsgemeinderat.

„Was vor 20 Jahren das Bürgerhaus war, ist heute die Frage, ob die ärztliche Versorgung sichergestellt ist“, machte er auf die Wichtigkeit des Themas aufmerksam und beglückwünschte die VG zur ...

Lesezeit für diesen Artikel (604 Wörter): 2 Minuten, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach