40.000

Ulmen/Cochem-ZellVG Ulmen will interkommunales Gewerbegebiet unterstützen

Kevin Rühle

Die Verbandsgemeinde Ulmen hat in einem Schreiben an Landrat Manfred Schnur ihre Unterstützung für ein interkommunales Gewerbegebiet zugesagt. Der Bedarf für große Flächen sei deutlich, nirgendwo sonst im Kreis könne ein solches Projekt umgesetzt werden, aufgrund von Umweltschutzbedenken leider auch nicht in der Verbandsgemeinde Ulmen selbst, sagt Bürgermeister Alfred Steimers. Man wolle bei der Umsetzung „tatkräftig mitarbeiten“, heißt es in dem Schreiben.

Seit etwa dreieinhalb Jahren beschäftigt sich eine Arbeitsgemeinschaft im Kreis Cochem-Zell mit der Entwicklung eines gemeinsamen Gewerbegebietes (die RZ berichtete). Beteiligt sind neben den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden und Städte auch ...
Lesezeit für diesen Artikel (449 Wörter): 1 Minute, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

6°C - 13°C
Samstag

3°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach