40.000

BüchelProtest gegen Atomwaffen: Margot Käßmann kommt im Juli nach Büchel

Wie schon im vergangenen Jahr soll es am Sonntag, 7. Juli, dem zweiten Jahrestag der Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrages durch 122 Staaten, einen kirchlichen Aktionstag am letzten deutschen Atomwaffenstützpunkt in Büchel in der Eifel geben. Dafür sprach sich bei einem Treffen in Frankfurt/Main die Projektgruppe „Kirchen gegen Atomwaffen“ aus. Dieser Gruppe gehören Christen aus mehreren evangelischen Landeskirchen sowie der katholischen Friedensbewegung Pax Christi an.

Dabei wird die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und ehemalige hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann nach Büchel kommen. Sie hat der Projektgruppe ihre Teilnahme bereits zugesagt und wird ...

Lesezeit für diesen Artikel (248 Wörter): 1 Minute, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach