40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Neues Buch: Wenn Kinder einen Clown frühstücken
  • EulgemNeues Buch: Wenn Kinder einen Clown frühstücken

    Bücher, die Probleme von Kindern in „nichtjugendamtlicher oder nichtsozialpädagogischer Sprache“ beschreiben, vermisst Barbara Walker aus Eulgem in den Buchhandlungen. Daher hat die 48-jährige Pflegemutter von derzeit drei Jungs begonnen, selbst zu schreiben. Das erste Buch mit dem Titel „Jonathan“, das im vergangenen Jahr erschienen ist, behandelt in zwei Geschichten, wie ein kleiner Junge seine Situation als Pflegekind erlebt und meistert (die RZ berichtete). Jetzt bietet Barbara Walker Kindern, Eltern und Lehrern das Bilderbuch „Tom hat einen Clown gefrühstückt“ an.

    Diese Geschichte handelt von einem Jungen, der sich mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) herumschlagen muss. Illustriert hat das bunte Bilderbuch Barbara Walkers Cousine Julia Querbach. Als Grundschullehrerin weiß die 31-Jährige, dass sogenannte ...

    Lesezeit für diesen Artikel (303 Wörter): 1 Minute, 19 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    1°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige