40.000

Bernkastel-KuesIn Wingerten sprießt und grünt es in allen Farben

Thomas Brost

Weinberge von unten sehen oft so aus: kahl, steinig, grau. Kein schönes Bild, ökologisch verarmt. Winzern an der Mittel- und Terrassenmosel und ihrem Berufsverband ist dies ein Dorn im Auge: Hand in Hand arbeiten zurzeit 30 Winzer und ihr Verband in und am Rande von Rebflächen dafür, dass sich Kräuter und Kleingetier ansiedeln.

30 Winzer in den Kreisen Mayen-Koblenz, Cochem-Zell und Bernkastel-Wittlich helfen mit, die Artenvielfalt in Weinbergen zu verbessern. Der Staatssekretär im Mainzer Landwirtschaftsministerium, Andy Becht (rechts), hält das Projekt für ...
Lesezeit für diesen Artikel (716 Wörter): 3 Minuten, 06 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach