40.000

In der Weihnachtsbäckerei: Martina Schneiders hat sich ihren Traum von der eigenen Patisserie erfüllt

Das ist eine etwas andere Weihnachtsgeschichte. Eine schöne. Sie handelt von einer Frau, die sich einen Traum erfüllt. Zufrieden ist sie damit. Der Weg war lang. Und jetzt? Es duftet. Apfel, Zimt. Weihnachten. Bratapfelmuffins. Auf einem der Tische steht die Deko für den nächsten Tag bereit. Grün mit einem Hauch von Pink. Passt gut zum großstädtischen Vintage-Look der kleinen Patisserie nach französischem Vorbild. Und zur Arbeitsjacke der Konditormeisterin Martina Schneiders aus Pommern. Knallpink. Die Künstlerin in ihr mag Farben. Dass sie heute ihre eigene Chefin ist, war, so wird sie es später erzählen, nicht wirklich geplant. Es war allenfalls ein Traum.

Vor knapp zwei Monaten hat die 35-Jährige das Café in einem typischen Moselhaus in Pommern eröffnet. Mit etwas Fantasie kann man sich die Gäste im Frühjahr und Sommer, Wanderer, ...

Lesezeit für diesen Artikel (998 Wörter): 4 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach