40.000

Büchel/OsloFriedensaktivisten sehen sich durch Nobelpreis bestärkt

Am vergangenen Sonntag wurde in Oslo die Internationale Kampagne zum Verbot von Atomwaffen (Ican) mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Für die Friedensaktivisten, die sich seit Jahrzehnten in Büchel für einen Abzug der letzten Atomwaffen in Deutschland einsetzen, bedeutet dies eine wichtige Unterstützung in ihrem Engagement.

„Für mich ist das eine riesige Ermutigung für meine Arbeit“, meint Roland Blach (Stuttgart), der Sprecher der bundesweiten Kampagne „Büchel ist überall! Atomwaffenfrei jetzt“. Seit 1996 ist er bei den ...

Lesezeit für diesen Artikel (287 Wörter): 1 Minute, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach