40.000

Eine Schule dicht, eine nicht: Entscheidung spaltet die Gemüter

Wut und Enttäuschung an der einen, Freude und Jubel an anderer Stelle – am Mittwochvormittag liegen zwischen diesen höchst gegensätzlichen Gefühlen nur rund 40 Autokilometer im Kreis Cochem-Zell. Nach wochenlanger Hängepartie hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier nun ihre Entscheidung bekannt gegeben: Die kleine Grundschule des Hunsrückdorfes Lieg (14 Schüler) soll zum Schuljahr 2018/2019 geschlossen werden. Die ebenfalls kleine Grundschule des Moseldorfes Pünderich (26 Schüler) bleibt bestehen, wenn auch unter verschärfter Beobachtung.

Heinz Zilles ist aufgebracht. „Wir sind nicht nur stinksauer, nein, jetzt werden wir bissig“, wettert der Ortsbürgermeister des Hunsrückdorfes Lieg. Über den Schulträger der Grundschule, die Verbandsgemeinde (VG) Cochem, ...

Lesezeit für diesen Artikel (733 Wörter): 3 Minuten, 11 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach