40.000

CochemCKG Cochem: So viel Arbeit steckt im Karneval

Kevin Rühle

Die Cochemer Karnevalsgesellschaft (CKG) ist früh dran. Die Prinzen der Region treffen sich am Donnerstag in der Kreisstadt, da muss die Sporthalle zeitig zur Narrhalla umgebaut sein. Die Holzplatten, die den Boden in den kommenden Wochen schützen sollen, sind schon ausgelegt. Der Teppich, die Schicht darüber, bekommt einen Tritt und rollt quer durch die BBS-Halle. „Da muss die 13 hin“, ruft Michael „Brändy“ Brand. Die Rollen sind nummeriert, der Oberst der Stadtsoldaten hat die Abläufe im Blick.

Auch das gute Dutzend Helfer an diesem Freitagabend weiß genau, was zu tun ist. Schon mittags hat der Trupp mit der Arbeit begonnen, glücklicherweise hat die Stadt die Schneemassen vor ...
Lesezeit für diesen Artikel (693 Wörter): 3 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-3°C - 9°C
Sonntag

0°C - 10°C
Montag

3°C - 13°C
Dienstag

4°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach