40.000

BüchelBüchel: Friedensaktivisten gelangen auf die Startbahn

Fünf Stunden lang blockierten etwa 30 Friedensaktivisten vom "Jugendnetzwerk für politische Aktionen" (Junepa) am Montag die Zufahrten zum Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel. Einige der Demonstranten drangen dabei in das Bundeswehrgelände ein und besetzten für kurze Zeit die Start- und Landebahn, bis sie von Feldjägern festgenommen wurden.

Von unserem Mitarbeiter Dieter Junker

Bereits um 5.15 Uhr begannen die Aktionen rund um den Luftwaffenstützpunkt. Mit Sitzblockaden und anderen Hindernissen versuchten die Friedensaktivisten, die Soldaten und Zivilbeschäftigten an der Zufahrt ...

Lesezeit für diesen Artikel (496 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach