40.000

BriedelBischof ruft in Briedel zum Schutz der Natur auf

Ursula Bartz

Wer von Antonio Reimann hören möchte, wie arm und auf Spenden angewiesen die Menschen in seinen Gemeinden sind, der wird wenig zu hören bekommen. Der Bischof von Ñuflo de Chávez im Norden Boliviens spricht nicht von Problemen, sondern von Herausforderungen. Das klingt gerade in Wahlzeiten vielleicht nach Politik, doch es ist wohl vielmehr die Liebe für seine Wahlheimat – er ist gebürtiger Pole –, die seine Sicht prägt. Er klagt nicht, er betont das Positive.

So zum Beispiel im Gottesdienst, den er während der Bolivien-Partnerschaftswoche in der Pfarrkirche St. Martin in Briedel mitgestaltet hat. Elf Mitglieder der Bolivianischen Bischofskonferenz waren zum Auftakt der Aktion im ...

Lesezeit für diesen Artikel (389 Wörter): 1 Minute, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach