40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Übers Wild im Bild: Ein Jagdhorn kann das Handy ersetzen
  • Cochem-ZellÜbers Wild im Bild: Ein Jagdhorn kann das Handy ersetzen

    In Felswände geritzte oder gemalte Szenen in Höhlen belegen, dass die Jagd auf Tiere für die ersten Menschen Grundlage zum Überleben war. Und bereits in der Eiszeit haben die Jäger mit Tierhörnern Signale abgegeben, die zur Verständigung und Orientierung während der Jagd dienten, aber auch dazu, die Gegner im Revier mit lauten Tönen zu erschrecken. Die „Jagdmusikfreunde Wilde Endert“ dagegen blasen nur ins Horn, weil sie sich selbst und ihren Zuhörern eine musikalische Freude bereiten möchten.

    Acht Männer und eine Frau treffen sich derzeit zweimal in der Woche zu Proben unter der Leitung von Franz-Josef („Josi“) Becker aus Masburg. Die außergewöhnliche Musikgruppe hat es im Laufe ...

    Lesezeit für diesen Artikel (603 Wörter): 2 Minuten, 37 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige