40.000

Andernach/RegionUnfälle fordern mehr Todesopfer

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist in ganz Rheinland-Pfalz um knapp 5 Prozent gestiegen. Die Zahl der Getöteten und Verletzten ist auf Landesebene allerdings rückläufig. Im Bereich der Polizeiinspektion Andernach sieht die Situation anders aus, vor allem bei den getöteten Personen. Das geht aus der aktuellen Verkehrsunfallstatistik hervor.

Andernach/Region - Die Zahl der Verkehrsunfälle ist in ganz Rheinland-Pfalz um knapp 5 Prozent gestiegen. Die Zahl der Getöteten und Verletzten ist auf Landesebene allerdings rückläufig. Im Bereich der Polizeiinspektion ...

Lesezeit für diesen Artikel (451 Wörter): 1 Minute, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

-1°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 2°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-3°C - 0°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach