40.000

Mendig"Stolpersteine" sollen in Mendig an Opfer erinnern

Auf Beschluss des Stadtrats im April vergangenen Jahres sollen in ganz Mendig "Stolpersteine" des Kölner Künstlers Gunter Demnig verlegt werden.

Von unserem Mitarbeiter Patrick Grosse

Es ist das Jahr 1938. In Niedermendig gibt es eine jüdische Gemeinde mit rund 80 Mitgliedern. Sie leben friedlich in unmittelbarer Nähe der örtlichen Synagoge. Im ...

Lesezeit für diesen Artikel (674 Wörter): 2 Minuten, 55 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-5°C - 1°C
Sonntag

-5°C - 0°C
Montag

-4°C - 0°C
Dienstag

-3°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach